Hekate - Hexenladen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kerzenflammen

Magie & Co

Bedeutung der Kerzenflamme für den Zauber
Aus der Art und Weise wie die Kerze in windstiller Umgebung abbrennt, können wir Zeichen für die Wirksamkeit des Zaubers ablesen.

Die Kerze rußt beim Abbrennen
Noch müssen negative Widerstände überwunden werden. Habe Geduld und führe den Zauber ein zweites Mal aus, es wird nicht so einfach wie gedacht.

Die Kerze flackert
Man hat einen Widersacher. Es gibt Umstände oder Personen, die aktiv dem eigenen Vorhaben entgegenstehen. Auch hier kann man nach einer Weile den Zauber wiederholen, dabei sollte ebenfalls die Flamme beobachtet werden, ob sich schon etwas bessert.

Die Kerze knistert, schlägt Funken
Viel Energie! Hindernisse können überwunden werden, es wird eventuell nicht so leicht wie erhofft, aber man wird sich tapfer schlagen und alles geht gut aus.

Die Kerze brennt gerade
Das ist ein sehr gutes Omen für den Zauber, es gibt keinen größeren störenden Phänomenen dabei.

Die Kerze brennt mit kleiner Flamme
Wenig Energie, ein Omen für Verringerung, Verkleinerung oder ähnliches im Themenbereich des Zaubers.

Die Kerze brennt mit großer Flamme
Viel Energie - positive Entwicklung, wenn die Kerze ohne zu rußen mit großer Flamme verbrennt, ist das ein noch besseres Omen als die gerade brennende Kerze mit mittlerer Flamme.

Die Flamme wird beim Abbrennen immer größer
Ebenfalls ein sehr gutes Omen, das auf ein leichtes Vorankommen und Erfolg schließen lässt.

Die Flamme erlischt von selbst
Ein schlechtes Zeichen, wenig Energie und viele Widerstände. Hier sollte auf jedem Fall nicht nur magisch, sondern auch im realen Leben am Thema des Zaubers gearbeitet werden.

Die Flamme hüpft
Manchmal hüpfen Kerzenflammen etwas seitlich oder auch komplett. Dies ist ein Zeichen, das man das Thema des Zaubers unverkrampfter angehen soll, dann werden auch die nötigen positiven Umstände entgegenkommen. Man sollte seine Einstellung lockern und spielerisch herangehen, dann wird alles gut.

Die Flamme neigt sich nach rechts
Ein gutes Omen für Dinge, die im materiellen Bereich mit einem Zauber manifestiert wird.

Die Flamme neigt sich nach links
Ein gutes Omen für alles im seelischen, zwischenmenschlichen und spirituellen Bereich, wenn man diese Dinge mit einem Zauber beleben möchte. Für den materiellen, greifbaren Bereich ist eine sich nach links neigende Kerzenflamme ein Zeichen, dass die Dinge, die man anstrebt, noch nicht reif sind und Konzepte, die Ideen noch einmal überarbeitet werden sollten.

Die Kerze tropft
Bei Kerzen, die mit Kräutern behandelt wurden, ist es unvermeidlich, dass sie tropfen. Dieses Omen gilt also nur für gerade, glatte Stabkerzen. Das Tropfen der Kerze bedeutet kleinere Verluste, oder einfach nur, dass man sie nicht gerade hingestellt hat - Der Zauber wird sich positiv auswirken auch andere Personen betreffen. Es gilt wie immer: Beobachte und spüre es dem Gefühl nach. Es ist möglich, dass für Dich persönlich andere Gesetze gelten. Die Deutungen der Kerzenflamme sind traditioneller Natur, es kann auch positive Veränderungen bei knisternder Flamme geben oder ähnliches, führe Buch (im Buch der Schatten) und finde heraus zu welchen Zauber und Ergebnissen die Kerzenbewegungen führen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü