Hekate - Hexenladen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Räuchern

Bücher > Amazon

Räucherkräuter, Räucherwerk, Räucherharze, Kräuterbündel, Weihrauch...

Seit Anbeginn der Menschheit zelebrieren alle Völker der Erde Riten und Zeremonien, um Lebensabschnitte zu begleiten. Auch in der modernen westlichen Welt sehnt sich der Mensch nach dem Gefühl des Eingebettetseins und der Verbundenheit mit einem grösseren Ganzen. Ritual und Brauchtum, Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten können helfen, dieses grössere Ganze zu erleben und selbst einen stimmigen Platz darin einzunehmen. Das Entzünden von Räucherwerk gehört zu den ältesten rituellen Praktiken der Menschheit. Dem aromatischen Rauch wurden seit jeher magische oder medizinische Eigenschaften zugeschrieben.

Räuchern mit heimischen Kräutern
Marlis Bader, 240 Seiten, Taschenbuch


Das Standardwerk über die Wirkung von Räucherungen mit Kräutern auf materieller, energetischer, seelischer und spiritueller Ebene. Räuchern mit Kräutern und Pflanzen wirkt klärend und heilend. Dieses Buch widmet sich 28 heimischen Kräutern und Räucherpflanzen, die wir überall in der Natur finden oder im Garten anbauen können. Es schildert ihre Mythologie, gibt wichtige Hinweise zur Ernte und zeigt, wann und wie die Pflanzen allein oder in Kombination mit anderen eingesetzt werden können. Verschiedene Rituale bringen uns in Kontakt zu unseren Ahnen, helfen bei Stress, Ängsten und Überforderung. Sie begleiten uns im Rhythmus der Jahreszeiten und zeigen, welcher Zauber den einzelnen Pflanzen innewohnt.

Einfach räuchern: Anwendung, Wirkung und Rituale
Susanne Berk, 112 Seiten, Taschenbuch


Entdecken Sie die feinstoffliche Kraft der Pflanzen für sich! Die Natur bietet uns ein facettenreiches Paradies von verschiedensten Kräutern, Hölzern und Harzen, die sie mit den unterschiedlichsten Wirkungen ausgestattet hat. Räuchern bringt sie zum Vorschein und kann uns Menschen in vielfältigen Situationen behilflich sein. Nutzen Sie gezielt, intuitiv oder spielerisch die wundervolle Wirkung des Räucherns! Ob Sie nun Ihre Wohnung ausräuchern und energetisch reinigen wollen; ob Sie das Gefühl haben, eines besonderen Schutzes zu bedürfen, etwas Seelenbalsam brauchen, konzentriert arbeiten wollen oder mit feinstofflichen Reichen in Verbindung treten möchten: Räuchern kann Sie bei all diesen Vorhaben unterstützen.

Energetische Hausreinigung - Kräuter und Engel im Einsatz
Georg Huber, 96 Seiten, Broschiert


Dieses kompakte Büchlein zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Wohnung so reinigen können, dass Sie sich wieder pudelwohl fühlen. Eine positive Stimmung in Ihrem Haus überträgt sich auf Sie und gibt Ihnen Kraft und das Gefühl von Geborgenheit. Ein einfaches Reinigungsritual, das aus sechs leicht zu erlernenden Schritten besteht, zeigt Ihnen den Weg, wie Sie sehr effektiv eine regelmäßige Hausreinigung durchführen können. Sei es mithilfe von Energiesprays, Räucherstoffen, Energiesymbolen, Klängen oder Meditationen mit der Violetten Flamme. Befreien Sie Ihr Zuhause von allen Energien, die Ihrem Wohlfühlen im Wege stehen, und harmonisieren Sie Ihr Umfeld.

Räuchern im Rhythmus des Jahreskreises
Christine Fuchs, 176 Seiten, Gebundene Ausgabe


Achtsam und bewusst die Jahreszeiten zu erleben, verbindet uns mit den Kräften der natürlichen Rhythmen. Zur Wintersonnwende, im beginnenden Frühjahr an Mariä Lichtmess oder im Hochsommer an Johanni zu räuchern, schenkt uns Energie und führt uns in die eigene Mitte, denn wir lösen uns von der Hektik und Schnelligkeit des Alltags. Zahlreiche Tipps für selbst gestaltete Rituale helfen dabei. Ob in der Natur, im eigenen Garten oder Haus, in der kleinen Wohnung oder mitten in der Großstadt: Räucherrituale sind überall möglich.

Räucherstoffe und Räucherrituale
Thomas Kinkele, 192 Seiten, Taschenbuch


Wenn sich der Rauch entfaltet, scheint die Zeit stehenzubleiben, so intensiv wirkt der Moment unmittelbarer Dufterfahrung. Feuer, Transformationsquelle und vielbenutztes Symbol für jegliche Art von Hinüberschreiten in neue Wahrnehmungsdimensionen, als essentieller Energiefreisetzer für die in Materie eingeschlossenen und zugleich unter seiner Kraft nicht dort verweilen könnenden sinnesbetörenden Duftbotschaften. So wie es himmlische Boten gibt, die ihre Schwingungen zur Erde schicken, entsenden auch die Pflanzen aus dem Königreich der Natur ihre duftenden Botschaften zu den höheren Welten.

Das große Buch vom Räuchern
Anja Schmidt, 400 Seiten, Taschenbuch


Hölzer und Harze, Wurzeln und Blüten: Räucherwerk der unterschiedlichsten Art ist ein machtvolles Werkzeug. So kann es dabei helfen, zu entspannen, zu genießen, zur Ruhe zu kommen, Stille zu finden, Abstand zu gewinnen, aber auch, die Achtsamkeit zu fördern, die Sinne zu schärfen und die Kraft der Vision zu entwickeln. Düfte überwinden die Barriere des Verstandes, dringen unmittelbar in die innere Erlebniswelt vor und können dort ihre wohltuende Wirkung entfalten. Mit über 70 Rezepten für verschiedene Lebenssituationen bekommt der Leser das Wissen an die Hand, mit dem er gezielt Räucherstoffe einsetzen kann, um sein Wohlbefinden zu steigern. Außerdem erhält er auch ein kleines Lexikon der Räucherstoffe, in dem die einzelnen Stoffe mit ihrer Wirkungsweise vorgestellt werden, und einige Tips, worauf er beim Einkauf achten muß, um eine gute Qualität zu bekommen.

Räuchern in Winterzeit und Raunächten
Christine Fuchs, 96 Seiten, Taschenbuch


Winterzeit ist Räucherzeit. In allen alten Kulturen kannten die Menschen die besondere Qualität der winterlichen Jahreskreisfeste. Vor allem die Raunächte oder Heiligen Nächte führen in die Tiefe der eigenen Seele. Die Autorin macht durch ihr großes Erfahrungswissen zahlreiche Vorschläge, wie wir mithilfe erprobter Räuchermischungen moderne Rituale zu den winterlichen Jahreskreisfesten gestalten und mit einem Räuchertagebuch vertiefen können. Wir lernen Räucherstoffe wie Copal, Mastix oder Rosmarin auf eine ganz persönlich inspirierte Weise, erkennen biografische Fragen klarer und schöpfen Motivation für Veränderungen in unserem Leben.

Wohnen in guter Energie
Marlis Bader, 172 Seiten, Taschenbuch


Frischer Wind für Haus und Wohnung! Energetischen Hausputz machen und das Wohngefühl verbessern: Mit dem neuen Buch von Marlis Bader wird’s möglich. Die anerkannte »Räucherfee« verrät, wie wir Störfelder im häuslichen Bereich aufspüren und in positive Energie verwandeln können. Dabei zeigt sich, dass nicht nur das Umfeld und architektonische Details eines Hauses oder einer Wohnung wichtig sind, sondern auch die emotionalen Belange ihrer früheren und jetzigen Bewohner eine bedeutende Rolle spielen … Dieses Buch schärft die Intuition und hilft uns, durch spezielle Rituale und Räucherarbeit ganz erstaunliche Wohlfühl-Ergebnisse zu erzielen.

Heimische Räucherpflanzen
Thomas Kinkele, 192 Seiten, Taschenbuch


Die magische Kraft des Räucherns und schamanische Heilung mittels Pflanzenbotschaften gehören zusammen. Von Alantwurzel bis Wildrose werden 54 heimische Räucherpflanzen mit ihren Rauchzeichen und Duftbotschaften, Signaturen und Ritualen beschrieben und in Fotokollagen gezeigt. Dieses Buch ist eine Einladung, mit den Pflanzenhelfern zusammenzuarbeiten und Räucherdüfte und Rituale in der Lebensfreude der Jahreszeitenfeste zu feiern. Ein immerwährender Kalender führt durch die Sonnen-, Mond- und Pflanzenfeste. Der Pflanzenschamane Thomas Kinkele ist Experte für Pflanzen- und Kräuterkunde mit dem Schwerpunkt Räuchern, Aromen und Rituale.

Räucherstoffe - Der Atem des Drachens
Christian Rätsch, 238 Seiten, Gebundene Ausgabe


Das Entzünden von Räucherwerk gehört zu den ältesten rituellen Praktiken der Menschheit. Dem aromatischen Rauch wurden seit jeher magische oder medizinische Eigenschaften zugeschrieben. Nach einer Einführung in die Kulturgeschichte des Räucherns werden in einem umfassenden lexikalischen Teil sämtliche Räucherstoffe von Aloe bis Zypresse ausführlich in Text und Bild dargestellt: Botanische Beschreibung der Stammpflanze, Geschichte, Ritual und Brauchtum, Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten, Chemie und Pharmakologie, Hinweise zu Ernte und Zubereitung. Über die fundierte ethnobotanische und ethnopharmakologische Darstellung der Räucherstoffe öffnet das Buch eine Tür zu den Mysterien der Natur, vermittelt Einblicke und regt zu eigenem kreativem Umgang an.

Räuchern mit den Schätzen der Natur
Claudia Dirnberger, 136 Seiten, Broschiert


In der neuen Reihe Körper, Geist & Seele führt uns die Rückbesinnung auf die Ganzheitlichkeit der menschlichen Existenz schnell zu einem der zentralen Themen des alten Heilwissens. In Kapitel 1: Was braucht man zum Räuchern und was es bewirkt. In Kapitel 2: 34 Pflanzenporträts von Alantwurz bis Ysop. In Kapitel 3: Räuchern in allen Lebenslagen, mit Rezepten für Räuchern zum Stressabbau, Konzentrationsfördernde Kräuter, Rituale zum Loslassen, Stimmungsaufhellende Kräuter, Räuchern gegen Insekten und andere Energieräuber. In Kapitel 4 und 5 wird das Räuchern im Kreislauf der Natur, mit den jeweiligen Rezepten zu den dazugehörigen Festen beschrieben. Und es geht um Naturerfahrungen, sowie den Rhythmus der Natur. Unsere Vorfahren wussten: Räuchern ist ein machtvolles Werkzeug. Ob entspannen, genießen, zur Ruhe kommen oder auch um Sinne und Konzentration zu schärfen.

Psychologie des Räucherns
Thomas Kinkele, 268 Seiten, Taschenbuch


Räucherduft und Selbsterfahrung - Räume voller Pflanzenenergie. »Räuchern hilft, in sich selbst zu Hause zu sein«. Zum Studium von Pflanzenbotschaften bieten Duftprofile einen äußerst hilfreichen Zugang, um subtile Duftwirkungen zu erschließen. Denn Räucherstoffe sind energetische Nahrung für die Sinne und wirken tief in die Psyche hinein. Grundlage der Psychologie des Räucherns sind sinnlich wahrnehmbare Erfahrungen. Ist die Mischung der persönlich passenden Pflanzenstoffe gefunden, bewirkt dies allgemeines Wohlgefühl.

Naturrituale zur Lebensbegleitung
Marlis Bader, 176 Seiten, Gebundene Ausgabe


Seit Anbeginn der Menschheit zelebrieren alle Völker der Erde Riten und Zeremonien, um Lebensabschnitte zu begleiten. Auch in der modernen westlichen Welt sehnt sich der Mensch nach dem Gefühl des Eingebettetseins und der Verbundenheit mit einem grösseren Ganzen. Rituale und Zeremonien können helfen, dieses grössere Ganze zu erleben und selbst einen stimmigen Platz darin einzunehmen. Angereichert durch persönliche Erfahrungen werden alte abendländische Praktiken erläutert und zu neuen, zeitgemässen Ritualen weiterentwickelt, die sich draussen in der Natur oder in den eigenen vier Wänden ausführen lassen. Wichtige Bestandteile bilden das Verräuchern von Kräutern und die symbolische Bedeutung der Baumkräfte. Einfache Rituale, die mit der ureigenen Spiritualität verbinden, den individuellen Lebensweg begleiten und unterstützen können.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü